#MeilenfürRobert meets Tetraeder-Treppenlauf

Eigentlich hatte ich am kommenden Wochenende ja geplant, den Fischland-Darß-Zingst-Ultramarathon zu laufen. Doch meine Verletzung und der epische Trubel, den das Leben dann noch so für einen bereithält, hat diesen Plan schnell zunichte gemacht. So viele Monate vor der Tortour besteht ja auch kein Grund zur Hetze. Auf einem Gruppenlauf auf der Halde Hoheward lernte ich …

Advertisements

Cat Content #4 – Der lange, dunkle Halbmarathon am Ende des Ultralaufs

Am vergangenen Mittwoch bin ich mit der Bahn nach Essen Werden gefahren, um von dort aus an der Ruhr entlang heimzulaufen. Was folgte, war ein Lauf in schönem, aber ziemlich heißem Wetter, der mir eine Menge abgefordert hat. Umso mehr kann ich stolz auf meine gestrige Leistung sein. Ich habe die Chance genutzt, ein paar …

Schiffbruch mit Tiger – die Kölsche Naachschicht 2017

Nach Köln fährt man bekanntlich nicht zum Biertrinken, weil man sich selbiges mitbringen müsste. Wenn aber ein höchstsympathisches Sportevent lockt, kann man den Weg schon mal auf sich nehmen. Auch die geographische Nähe zu meinem Wohnort ist durchaus ein zusätzliches Argument. Ursprünglich hatte ich mit den 110 Kilometern die mittlere der buchbaren Distanzen gewählt, aber …

Cat Content #1: Kölnpfad 2017-Spezial

Der diesjährige Kölnpfad hatte erstmals einen Nachtlauf - da durften Schluppenchris und ich natürlich nicht fehlen. Also haben wir uns am vergangenen Samstagnachmittag auf den Weg in die Stadt am Rhein gemacht und sind mitgelaufen. Praktischerweise hatte ich kurz zuvor mit dem Gedanken gespielt, zusätzlich zum Schreiben über das Laufen auch ein wenig zu Podcasten - …